Hauptsächlicher Artikelinhalt

Perspektiven 2/2020
Deniz Greschner
PDF   
Veröffentlicht Sep 14, 2020

Abstract

Der vorliegende Beitrag befasst sich mit muslimischer Jugendarbeit und kritisiert die negativen Auswirkungen der dominierenden Präventionslogik. Die Autorin erörtert das Konzept der Ähnlichkeit nach Bhatti und Kimmich (2015) und hinterfragt, wie der Gedanke der hermeneutischen Abstinenz helfen kann, Fixierungen zu lösen, negative Markierungen zu vermeiden und eine ressourcenorientierte, muslimische Jugendarbeit zu fördern.